Entdecken Sie das Massa Lubrense-Öl

  • -
Olive da olio Massa Lubrense

Entdecken Sie das Massa Lubrense-Öl

Category:Blog,Featured Tags : 

Geschrieben von Eleonora Aiello

Die Anwesenheit des Olivenbaums in Massa Lubrense hat uralte Wurzeln und die Herstellung von Olivenöl ist eine jener Traditionen, die sich über die Zeit hinweg bewährt haben. Es geht um eine Geschichte, die aus Düften, Schönheit und einer starken Verbundenheit mit Erde und seine Früchte besteht.

Nach dem griechischen Mythos geht die Geburt des ersten Olivenbaums auf die Göttin Athene zurück. Bereits die Pilger, die zum Tempel der Athena-Minerva auf dem Vorgebirge von Punta Campanella gingen, kauften unterwegs Öl. Es wurde verwendet, um der Gottheit ein Opfer darzubringen, wie die vor Ort gefundenen und im Georges Vallet Museum aufbewahrten Behälter belegen.

Seitdem hat der Olivenbaum dieses Land nie verlassen und prägt die gesamte Landschaft der Halbinsel von Sorrento. Die besonderen orografischen Bedingungen, das typisch mediterrane Klima, die vulkanische Beschaffenheit des Bodens machen die Umgebung der Halbinsel ursprünglich und typisch, ebenso wie das dort produzierte Öl typisch ist.

Olivenbaum
Olivenbaum

Das DOP-Öl „Penisola Sorrentina“

Das DOP-Zeichen wird von der EU erteilt, für Lebensmittel, deren Eigenschaften vom Ursprungsgebiet abhängen und in direktem Zusammenhang damit stehen. Dazu gehört seit 1998 auch das native Olivenöl extra DOP „Penisola Sorrentina“. Diese Anerkennung sieht eine einzuhaltende Produktionsspezifikation vor.

Dieses Öl hat einige besondere Eigenschaften: gelbe Farbe mit grünen Reflexen, fruchtiger und aromatischer Kräutergeruch, süßer Geschmack mit bitteren und würzigen Noten. Der Säuregehalt übersteigt nie den Wert von 0,80 %. Er passt besonders gut zu gegrilltem Fisch und Gemüse, die seinen Geschmack voll zur Geltung bringen.

Das DOP-Öl „Penisola Sorrentina“ wird durch Pressen von nicht weniger als 65 % der „Minucciola“-Oliven (auch als „Olivenbäume“ bekannt) gewonnen. Der Name leitet sich von der geringen Größe der Oliven ab, die jedoch in großen Mengen vorhanden sind, sowie von der guten Ausbeute und Qualität. Der Olivenbaum für Öl ist ohne Zweifel die am weitesten verbreitete Sorte auf der Halbinsel von Sorrento. Es passt sich perfekt an das Klima unseres Landes an und macht tatsächlich etwa 80% des gesamten Erbes des Olivenanbaus aus.

DOP-Öl „Penisola Sorrentina“
DOP-Öl „Penisola Sorrentina“

Olivenernte

Die Olivenernte findet jedes Jahr zwischen Oktober und Dezember statt. Je früher sie geerntet werden, desto bitterer der Geschmack. Wenn die Oliven reifen, wird der Geschmack süßer.

Neben Bauernhöfen besitzen viele Familien in Massa Lubrense kleine oder große Olivenhaine. Die Erntezeit wird so zu einem Moment des Familientreffens, in dem jede Hilfe wertvoll ist und jeder seinen Teil dazu beitragen kann.

Zunächst werden große feinmaschige Netze unter die Bäume gelegt, damit sie die geernteten Oliven aufnehmen können. Die Oliven werden schonend von den Zweigen entfernt, von Hand oder mit Hilfe kleiner Rechen. Um den Transport zu erleichtern, werden die Oliven dann in Kisten gelegt. Die Oliven müssen innerhalb von drei Tagen nach der Ernte verarbeitet werden, da sie oxidieren und sauer werden könnten.

Herstellung von Olivenöl

In der Ölmühle werden die Oliven, nachdem sie entblättert, gewaschen und getrocknet wurden, dem Mahlprozess zugeführt. Es darin besteht, die Oliven zu komprimieren, um eine dicke und cremige Paste mit einem scharfen Geruch zu erhalten. Dieses Verfahren kann mit einem Granit- oder mechanischen Brecher durchgeführt werden, in diesem Fall sprechen wir von Auspressen.

Anschließend gehen wir zur Knetphase, um die in der Paste vorhandenen Mikroöltropfen durch kontinuierliches Mischen zu aggregieren.

Das Quetschen ist die letzte Phase und kann auf zwei Arten erfolgen: heiß oder kalt. Beim Heißpressen werden Wärmequellen verwendet, um die Extraktion und Ausbeute des Produkts zu erleichtern. Bei der Kaltpressung hingegen liegen die Temperaturen unter 27 °C: sies garantiert die beste Qualität des extrahierten Öls, auch wenn die Ausbeute nicht sehr hoch sein wird.

Am Ende der Pressung erhält man ein bereits brauchbares Öl, das essbar ist, auch wenn es sehr trüb ist. Nach dem Filtern und nachdem sich die Rückstände auf dem Boden abgesetzt haben, ist unser Öl bereit für die Abfüllung.

Die Flaschen bestehen aus dunklem Glas, um das Öl vor Licht- und Wärmequellen zu schützen und seine organoleptischen Eigenschaften zu erhalten.

Aktivität

Jedes Jahr organisiert der Nationale Verein „Città dell’Olio“ in Zusammenarbeit mit lokalen Vereinen den „Spaziergang zwischen den Olivenbäumen“, um die Verbindung zwischen den Bürgern und ihrem Land wiederherzustellen.


Events Calendar

Veranstaltungen in Februar 2023

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
30 Januar 2023
31 Januar 2023
1 Februar 2023
2 Februar 2023
3 Februar 2023
4 Februar 2023
5 Februar 2023
6 Februar 2023
7 Februar 2023
8 Februar 2023
9 Februar 2023
10 Februar 2023
11 Februar 2023
12 Februar 2023
13 Februar 2023
14 Februar 2023
15 Februar 2023
16 Februar 2023
17 Februar 2023
18 Februar 2023
19 Februar 2023
20 Februar 2023
21 Februar 2023
22 Februar 2023
23 Februar 2023
24 Februar 2023
25 Februar 2023
26 Februar 2023
27 Februar 2023
28 Februar 2023
1 März 2023
2 März 2023
3 März 2023
4 März 2023
5 März 2023