Massa Lubrense

Massa Lubrense

Spuren der Vergangenheit, unvergleichliche Landschaften, Gastronomie und Tradition in Massa Lubrense.

Die Gemeinde von Massa Lubrense hat eine wunderschöne Lage mit einem bezaubernden Panorama auf den Golf von Neapel, sie befindet sich am Ende der Sorrentinischen Halbinsel, die dank ihrer wunderschönen Naturkulisse eine der berühmtesten Reiseziele Italiens ist. Massa Lubrense teilt den Golf von Salerno von dem von Neapel und erstreckt sich bis ans Tyrrhenische Meer, und berührt fast die Insel Capri.

Punta-Campanella
Interaktive Karte

DIE ORTSCHAFTEN

annunziataMassa Lubrense ist bestimmt nicht so bekannt wie Sorrento, Positano und Capri, es hat aber einen speziellen Charme und hier kann man noch typische Produkte und Ecken finden, die anderswo verschwunden sind, wie kleine landwirtschaftliche Betriebe, kleine Dörfer und winzige Fischerhäfen.
Natur und Kunst charakterisieren die 18 Ortsteile der Gemeinde, die wichtige mittelalterliche, klassische Beispiele und noch dazu zahlreiche religiöse Architekturen der Renaissance und des Barocks aufbewahren. Sie liegen im Grünen und sind durch Straßen, Gassen und gut gekennzeichnete Wanderwege verbunden.

TYPISCHE PRODUKTE

limone-olio-massa-lubrenseIn diesem Gebiet, wo die Anziehungskraft sehr intensiv ist, fehlen die Düfte der kulinarischen Tradition nicht, die am besten den Geschmack der typischen Produkte, wie Olivenöl, Käse und Limoncello, ausdrückt. Im ganzen Gebiet kann man Oliven- und Zitronenhaine bewundern, die diesem Land einen intensiven und einzigartigen Duft verleihen.
Die typischen Produkte von Massa Lubrense kommen vom Land und vom Meer. Die geographische Lage der Sorrentinischen Halbinsel ermöglicht seit eh und je die Entwicklung der Landwirtschaft und der Viehzucht. Auch der Fischfang bereichert die Gastronomie der Gegend.

VERANSTALTUNGEN UND FESTIVALS

Massa Lubrense hat viele Volkstraditionen, daher gibt es das ganze Jahr über viele Feste.
Antik und eindrucksvoll sind die Prozessionen der Karwoche; besonders schön und aufregend sind die Meeresprozessionen.
Jedes Dorf organisiert ein Fest für seinen eigenen Schutzpatron; es gibt Stände, wo man Gerichte aus Tomaten, Zucchini, Auberginen, Fisch, Mozzarellakäse usw. kosten kann. Im Sommer gibt es in Massa Lubrense das Zitronenfestival, und man gibt den Bewohnern und Touristen die Möglichkeit, lokale Delikatessen aus dieser mythischen Zitrusfrucht zu probieren.

WANDERWEGE

Monte di Torca 5In der Schönheit der Natur liegt der Charme dieser Gegend: die Küstenstraße (20 Km) ist eines der schönsten Merkmale der italienischen Landschaft. Für Wanderfans gibt es über 100 km Wanderwege durch ländliche Ortschaften und Fischerdörfer im gesamten Territorium.
Durch Zitrusfruchtplantagen, Weinberge und Olivenhaine mit Blick auf das Meer, gehen die Wanderrouten die Küste entlang, wo man Aussichten auf den Golf von Neapel, auf die Insel Capri und auf den Golf von Salerno genießen kann.
Die Küste ist hoch, schroff und felsig und ist durch Buchten und Felsen geprägt.

DIE STRÄNDE

recommone spiaggia massa lubrenseMassa Lubrense ist der einzige Ort der Halbinsel von Sorrent, der Strände an beiden Küsten hat. Die Küste ist von der Institution “Area Marina Protetta di Punta Campanella” geschützt.
Massa Lubrense ist der einzige Ort, der 8 Jahre hintereinander (von 2008 bis 2015) die Anerkennung der Blauen Flagge (Bandiera Blu) erhalten hat.
Jährlich wird diese Flagge von der Institution Fee für die Qualität vom Meerwasser und für die Effizienz der Dienstleistungen und der Sicherheitsmaßnahmen zugeordnet.

DAS KLIMA

Das mediterrane Klima gibt Massa Lubrense den Ruf eines gesunden und erholsamen Ort während des ganzen Jahres: Die Sonne küsst dieses schöne Land etwa 250 Tage im Jahr und ermutigt, einen Urlaub in Massa Lubrense auch in der Zwischen- und Nebensaison zu verbringen.
Milde Winter wechseln sich mit gemäßigten Sommern ab. In den Monaten Juli und August sind die Temperaturen an der Küste sehr angenehm. Die Badesaison erstreckt sich oft bis in den Herbst, mit besonders warmen Tagen und mit dem Meer, das noch zum Baden einlädt.

Geschichte

Die Vergangenheit von Massa Lubrense zwischen Geschichte und Legende war schon immer fasziniert von der Vielzahl der seit dem Paläolithikum auf dem Territorium vorhandenen Anwesenheiten, dem Reichtum an archäologischen Zeugnissen, die bis in unsere Tage reichen, und der Menge an Informationen und Studien, die darüber durchgeführt wurden.
Wir schlagen einen interessanten und angenehmen Text von Luigi Sigismondi (in italienischer Sprache) vor, der die Geschichte von Massa Lubrense von der ersten menschlichen Präsenz bis zur Neuzeit illustriert.


Etymologie von Massa Lubrense

Der Name Massa leitet sich von „mansa“ ab, einem frühmittelalterlichen Begriff, der auf einen Ort hinweist, der als Ernte genutzt wird. Im späten Mittelalter wurde „lubrensis“ hinzugefügt, aus „Lobra“ (delubrum = Tempel), der Domkirche, die am Strand von Fontanelle stand.


Events Calendar

August 2020
MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
27 Juli 202028 Juli 202029 Juli 202030 Juli 202031 Juli 20201 August 20202 August 2020
3 August 20204 August 20205 August 20206 August 20207 August 20208 August 20209 August 2020
10 August 202011 August 202012 August 202013 August 202014 August 202015 August 202016 August 2020
17 August 202018 August 202019 August 202020 August 202021 August 202022 August 202023 August 2020
24 August 202025 August 202026 August 202027 August 202028 August 202029 August 202030 August 2020
31 August 20201 September 20202 September 20203 September 20204 September 20205 September 20206 September 2020