Marina di Puolo

Mit dem Strand von „Puolo“ (Marina di Puolo) beginnt die Küste von Massa Lubrense. Sie liegt auf halbem Wege zwischen Sorrent und Massa Lubrense und ein kleiner Teil gehört der Stadt Sorrent.

Da‘ ‚a preta ‚e Puolo fin‘ ‚o Monte ‚e Torca
saglie p‘ ‚e rive e scenne nu cunfino;
‚a là ‚o sole se sceta, ‚a ccà se corca
e addora ‚e mare a vespro e a mattutino.
Massise e Surrentine, sempe ’nguerra,
accussì se spartettero sta terra.

‚O paese mio – Francesco Saverio Mollo

Marina di Puolo 3

Diese Grenze, wie uns diese neapolitanische Dichtung von Salvatore di Giacomo sagt, wurde nur nach langjährigem Kampf abgesteckt, dank einer Klippe, die ‚Petrapoli‘ genannt wird und die noch heutzutage als das Symbol der Grenze betrachtet wird. Der Ort wurde nach dem Römer Felice Pollio benannt. Er war ein vornehmer Vertreter einer Adelsfamilie aus Pozzuoli und der Besitzer einer Villa, deren Ruinen man heute noch in der Örtlichkeit ‚Calcarella’ finden kann.

Die kleine Ortschaft besteht vor allem aus Fischerhäusern. Der Strand, mit zauberhafter Aussicht auf den Vesuv, besteht aus Kieselsteinen und Sand. Er verfügt über öffentliche Strände und zahlreiche Strandbäder, Bars und typische Restaurants mit Tischen direkt am Strand. Man kann hier auch Tretboote, Wasserfahrzeuge usw. mieten.

Am ersten kleinen Strand von Marina  di Puolo, der aus Kieselsteinen besteht, gibt es ein Strandbad; dann findet man einen kleinen öffentlichen Sandstrand. Es folgt eine große zementierte Fläche, die als Sonnenterrasse benutzt wird, wo man Liegestühle und Sonnenschirme ausleihen kann.

Die  Wasserfläche gegenüber dieser Plattform ist für die Verankerung der Fischerboote vorgesehen. Hinter einer langen Klippe, die „muraglione“ (hohe Mauer) genannt wird, gibt es einen anderen kleinen öffentlichen Strand, der hauptsächlich aus Kieselsteinen besteht. Hier ist das Meer besonders sauber und kühl. Der letzten Teil des Strandes von Marina di Puolo, der als „Cala di Puolo“ bezeichnet wird, war bis zu den 60er Jahren eine Grube, wo Kies abgebaut wurde.

Die Bucht ist von der Provinzstraße Sorrento-Massa aus, über eine gebührenpflichtige Straße, die den Besitz des  Kapitäns Achille Lauro durchquert, erreichbar. Jetzt ist  die Plattform der Kiesgrube ein riesiger Parkplatz geworden und der Strand ist mit einem Strandbad mit Sonnenterrasse und einem Bar-Restaurant ausgerüstet.


Events Calendar

Juli 2020
MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
29 Juni 202030 Juni 20201 Juli 20202 Juli 20203 Juli 20204 Juli 20205 Juli 2020
6 Juli 20207 Juli 20208 Juli 20209 Juli 202010 Juli 202011 Juli 202012 Juli 2020
13 Juli 202014 Juli 202015 Juli 202016 Juli 202017 Juli 202018 Juli 202019 Juli 2020
20 Juli 202021 Juli 202022 Juli 202023 Juli 202024 Juli 202025 Juli 202026 Juli 2020
27 Juli 202028 Juli 202029 Juli 202030 Juli 202031 Juli 20201 August 20202 August 2020